Märkischer Kreis. Ab Montag, 8. Juni, werden die Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit in Iserlohn, Lüdenscheid und Menden kontrolliert für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Eine persönliche Vorsprache in den Dienststellen ist ausschließlich nach vorheriger Terminabstimmung und unter Be-achtung der geltenden Hygieneschutzbestimmungen möglich.

Mitte März wurden auf Grund der Corona-Pandemie bundesweit alle Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit für den persönlichen Kontakt geschlossen. Alle Anliegen konnten und können auch weiterhin online und telefonisch erledigt werden. Sandra Pawlas, Chefin der Iserlohner Arbeitsagentur, erklärt: „Der Gesundheitsschutz für Kundinnen und Kunden und auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht an erster Stelle – daher wird es weiterhin keinen offenen Zugang geben. Der persönliche Kontakt bleibt zunächst die Ausnahme.“

Anzeige

Alle Anliegen, so auch die Arbeitslosmeldung, können weiterhin online und telefonisch erledigt werden. Ab dem 8. Juni werden Kundinnen und Kunden bei Bedarf seitens der Arbeitsagentur wieder zu Terminen eingeladen. Beim Betreten der Gebäude ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, ebenso ist das Tragen eines geeigneten Mund-/Nasenschutzes Pflicht.
Erreichbarkeit online & telefonisch: www.arbeitsagentur.de/eServices Agentur für Arbeit Iserlohn: 02371 905 900. Für Arbeitnehmer: 0800 4 5555-00*. Für Arbeitgeber: 0800 4 5555-20 *  *Dieser Anruf ist für Sie kostenfrei.

Anzeige