Balve. (R.E.) Dies ist für viele Kinder aus der Stadt Balve und darüber hinaus eine traurige Nachricht: Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve sagt den traditionellen Martinszug ab. „Aufgrund der steigenden Infektionen sieht sich der Vorstand veranlasst, den Martinszug ausfallen zu lassen“, teilte uns Bruderschaft-Geschäftsführer Thomas Scholz unserer Zeitung mit.

Die Schützenbrüder möchten dennoch was für die Kinder tun. „Wir werden am 11. November Martinsbrezeln verteilen, und uwar in den drei Balver Kindergärten und der St.-Johannes-Grundschule“, so Thomas Scholz. Hier einige Bilder vom Martinszug 2019 in Balve.

Anzeige

Anzeige