Anzeige

Balve. (R.E.) Vor 14 Jahren in Indien zum Priester geweiht, kann Pater Pius Sabu Joseph Parackal heute auf ein sicherlich für ihn und die Gläubigen aus dem Pastoralverbund Balve-Hönnetal erlebnisreiches Jahr zurückblicken. Denn der Geistliche ist genau vor einem Jahr, am 2. Adventssonntag und somit passend zum Balver Weihnachtsmarkt nach Balve gekommen.

Heute morgen zelebrierte der beliebte indische Pater in der bis auf den letzten Platz gefüllten St.-Blasius-Kirche den Familien-Gottesdienst, den er gemeinsam mit den Kindern zelebrierte. Die musikalische Untermalung des Hochamtes übernahm der Männerchor 1874 Balve unter Leitung von Hubertus Schönauer, der eigens aus dem Kreis Olpe angereist war, um seinen Sängern und Solisten den Ton vorzugeben.

Anzeige


Wieder einmal stellte der MC Balve sein großes Können unter Beweis. Das wird auch der Junge Chor Eslohe heute Abend tun, denn ab 20 Uhr gastieren die Sängerinnen und Sänger aus dem Hochsauerlandkreis in der St.-Blasius-Kirche. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Anzeige