Anzeige

Balve. Nach der Jugendsitzung des Reitervereins Balve, in der Adrian Sixt abermals zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde, ging es schnell zum Umziehen und Schminken in den Jugendraum, denn jetzt schlug die Stunde der Narren. Bunt kostümiert vom Manga-Mädchen bis zu Einhörnern und Meerjungfrauen stürmten die Reiter die große Halle.

Bei sportlichen Spielen, die das Team der Reitschule Philipp gemeinsam mit der Jugend organisierte, bewiesen die Reiter Sportsgeist und Geschicklichkeit auch ohne vierbeinigen „Untersatz“. Ganz spontan schlossen sich die „Großen“ der Feierlaune an. Mit Karaoke und einem feinen Buffett ließen auch die Erwachsenen im Casino bei Martina Krumrei dem Frohsinn freien Lauf.

Anzeige

 

Anzeige