Anzeige


Neheim. Ein Kind, das die Straßen queren wollte, ist mit einem Pkw zusammengestoßen und dabei zum Glück nur leicht verletzt worden.

Am Samstag, 20:25 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Arnsberg die Straße „Lange Wende“ in Richtung Oberstraße. Gleichzeitig beabsichtigte ein 11-jähriges Kind aus Sicht des 40-Jährigen von rechts nach links auf seinem Fahrrad die Fahrbahn zu queren. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch das Kind leicht verletzt wurde. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 250 Euro.

Anzeige


Anzeige