Anzeige

Hemer. Bei einem Verkehrsunfall in Hemer eine schwangere Hemeranerinnen schwer verletzt worden. Die Polizei schildert den Unfall so: Am heutigen Mittwoch, kurz vor 13 Uhr, befahren zwei Damen mit ihren Pkws die Mendener Landstraße (B 7) in Richtung Iserlohn. In Höhe des Abzweigs Nr. 165 (Firma Vogel) beabsichtigt die 30-jährige Hemeranerin nach links abzubiegen. Die dahinter fahrende 29 -jährige Altenaerin bemerkt dies zu spät und fährt ungebremst auf die vor ihr fahrende auf.

Durch den Auffahrunfall wurden die Altenaerin und ihre 28-jährige schwangere Beifahrerin aus Hemer leicht und die schwangere Hemeranerin schwer verletzt. Alle drei kamen ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B 7 bis ca. 14.10 Uhr komplett gesperrt.

Anzeige


Der Daimler CLA und der Ford Fusion waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Menden oder der Polizeiwache in Hemer in Verbindung zu setzen.

Anzeige