Anzeige

Garbeck/Beckum. (R.E.) In der Ratssitzung am heutigen Abend hat der Allgemeinde Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Balve, Michael Bathe, den Ratsmitgliedern im nichtöffentlichen Teil mitgeteilt, dass die Katholische Grundschule Hl. Drei Könige Garbeck geschlossen worden ist, und zwar vom Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. Ursache für die Schließung ist die Corona-Testung einer Lehrerin, die positiv ausgefallen ist.

Dazu informiert die Schulleitung so: „An unserer Schule ist eine Person positiv auf Covid-19 getestet worden. Vorsorglich müssen sich Schülerinnen und Schüler, die als Kontaktpersonen der Kategorie 1 gelten, in Quarantäne begeben. Es wurde daher vom Gesundheitsamt eine sofortige Quarantäne aller Schülerinnen und Schüler und fast aller Lehrkräfte festgesetzt, die bis zum 13. November einzuhalten ist.“

Anzeige

Anmeldung der Schulanfänger
Wichtig für alle Eltern, die ihre Kinder für die Einschulung anmelden möchten: Die Anmeldungen der Schulanfänger finden nicht im Schulgebäude statt. „Bitte werfen Sie die Anmeldescheine, gelb und grün, in den Briefkasten neben der Schultür. Damit ist Ihr Kind angemeldet. Weitere Formalitäten und das Schulspiel finden zu einem späteren Zeitpunkt statt“, heißt es seitens der Katholischen Grundschule Hl. Drei Könige Garbeck.

Anzeige