Balve/Neuenrade. (R.E.) „Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet alle Menschen, und zwar überall. Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1“, behauptet die Polizei, die sich in der 44. Kalenderwoche wieder auf die Lauer legt, um die „Raser“ in Balve und Neuenrade im Bild festzuhalten und sie zur Ordnung zu rufen. Hier die Daten:
Montag, 26. Oktober, in Neuenrade
Dienstag, 27. Oktober, in Balve
Darüber hinaus müssen alle Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Anzeige