Garbeck. (R.E.) Der Ortsausschuss Garbeck löste heute Morgen sein Versprechen ein, als er die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte mit rund 100 Martinsbrezeln erfreute. Eigentlich wären die Kinder auch an St. Martin, 11. November, im Verteiler gewesen, aber bedingt durch die Quarantäne, die erst am vergangenen Freitag endete, verständigten sich Alexander Schulte, Schulpflegschaft-Vorsitzender der GS Garbeck und Vorsitzender des Ortsausschusses, darauf, heute die Martinsbrezeln anzuliefern.

Schulleiterin Dorothe Gastreich-Kneer nahm sie gern entgegen und bedankte sich herzlich dafür. Mit Jubel und strahlenden Kinderaugen bedankten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Grundschule Hl. Drei Könige, in der wieder Unterricht erteilt wird.

Anzeige

Anzeige