Garbeck. Vor der Schützenhalle Im Brauke kam es am Samstagnachmittag, gegen 14 Uhr, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 31-Jährigen und einem 24-Jährigen. Nach Aussage des 24-Jährigen soll der 31-Jährige dabei auch ein Messer gezogen und in die Richtung seines Kontrahenten gestochen haben. Der 31-Jährige dementiert einen Messerangriff.

Die alarmierten Polizisten trafen den 24-Jährigen noch vor Ort an. Der 31-Jährige hatte sich zwischenzeitlich mit einem schwarzen Audi entfernt. Er konnte im Nachgang an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Ein Messer wurde nicht aufgefunden. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen.

Anzeige

Hinweise nehmen die Polizeiwachen in Balve (02375/2275) oder Menden (02373/9099-0) entgegen.   schl

Anzeige