Balve. (R.E.) Auf dem 163. Kalenderblatt des Balver Heimatkalenders 2020 sind drei Balver zu sehen, die ein uraltes Hobby haben, nämlich Brieftauben. Sie hegen und pflegen die „Rennpferde“ des kleinen Mannes und lassen sie immer wieder bei zig Flügen an den Start gehen.

Züchter, die besonders erfolgreich sind bei den Preisflügen, können mit dem Verkauf ihrer großartigen „Flieger“ sehr viel Geld verdienen. Denn sehr schnelle Tauben werden bis nach China transferiert, auch aus Balve. Für die Taubenzüchter vom Verein „Hönnestadt Balve“ heißt Heimat: „Gut Flug“.

Anzeige

Anzeige